Mietwagen Madeira

Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihren Mietwagen

Ort der Anmietstation
 Unterschiedliches Büro bei der Rückfahrt?
   Alter des Fahrers: 25-70
   Ich lebe in: Vereinigte Staaten
Autovermietung vergleichen
Wir vergleichen Preise von über 800 Anbieter-Webseiten in mehr als 30.000 Destinationen weltweit.
Kunden lieben uns

Über 1 Million Kunden haben uns vertraut, das beste Mietwagenangebot für sie zu buchen

Kostenlose Änderungen

Bis zu 48 Stunden vor Abholung

Keine zusätzlichen Gebühren

Wir berechnen keine Zusatzgebühren für Kreditkarten oder Reservierung

Mietwagen Madeira

Die portugiesische Insel Madeira ist etwa 951 Kilometer südwestlich von Lissabon im Atlantischen Ozean gelegen. Die Küsten der gebirgigen Insel fallen steil ins Meer ab. Madeira ist hauptsächlich als Wanderparadies bekannt. Allerdings hat man den Mangel an natürlichen Stränden durch künstliche Buchten ausgeglichen.

Leihwagen&Mietauto auf Madeira

Nutzen Sie einen Mietwagen, um die ganze Schönheit der subtropischen Insel kennenzulernen. Auf verschlungenen Bergstraßen erreichen Sie versteckte Ortschaften und herrliche Naturschönheiten. Auf den neu ausgebauten Landstraßen kommen Sie mit dem Mietwagen auch schnell von einer Region in die andere. Ersparen Sie sich bei der Autovermietung unangenehme Überraschungen und buchen Sie gleich über uns.

Verkehr und Parken

Eines sollten Sie auf Madeira können: am Berg anfahren. Ansonsten gelten auf Madeira im Prinzip die gleichen Verkehrsregeln wie bei uns. Das Parken ist auf der grünen Insel teilweise ein Problem. Eine farbige Fahrbahnrandmarkierung zeigt die jeweilige Regelung an. So gelten gelbe Linien als Parkverbot und blaue Linien weisen auf gebührenpflichtige Parkplätze hin. Bei weißen Markierungen parken Sie frei, wenn nicht ein aufgemaltes „M“ dabei steht. Das „M“ markiert Anwohnerparkplätze. Falschparker werden hier schnell abgeschleppt.

Subtropisches Klima und viele Sehenswürdigkeiten

Madeira verfügt über mehrere Klimazonen. Im Norden kommt es häufiger zu Regenschauern. Dagegen ist der Süden der Insel subtropisch warm. Generell herrschen auf der Insel das ganze Jahr über meist frühlingshafte Temperaturen. Neben den hübschen Städtchen sind es vor allem die Wandergebiete, die Sie besuchen sollten. Besonders schön sind die Klippen von Cabo Girao im Süden der Insel oder eine Tour auf den Pico do Arieiro bei Funchal.

Blumen- und Weinfeste

Neben zahlreichen anderen Events empfiehlt sich das Blumenfest im Mai in Funchal. Hier können Kunstwerke aus Blüten bestaunt werden. Tanz, Musik und regionale Köstlichkeiten erwarten die Besucher der Weinfeste ab Ende August.